Shogher Hoveyan

Die Pianistin Shogher Hoveyan wurde 1991 in Jerewan/Armenien, geboren und wuchs in einer Künstler-Familie auf.

Bereits mit fünf Jahren lernte Sie das Klavierspiel und hatte Ihren ersten Solo-Auftritt mit sechs Jahren. Danach folgten regelmäßige Auftritte als Solopianistin.

Sie besuchte die P.I. Tchaikovski Musikschule in Jerewan/Armenien und studierte Klavier bei Igor Yavryan und Armen Babakhanian. Aktuell macht sie ihr Konzertexamen bei Prof. Albert Mamriev in Hannover an der Musikakademie.

Neben zahlreichen Auftritten als Solopianistin spielte sie mit mehreren Symphonieorchestern und konnte bei mehreren Klavierwettbewerben Preise gewinnen.

 

Im August 2020 veröffentlichte Shogher ihr erstes Album „EISREGEN – ICE RAIN“ auf dem sie Musik des Komponisten Jens Wiltfang spielt.

 

Shogher hat viel Erfahrung im Unterrichten von Klavierschülern jeden Alters und arbeitet auch sehr gerne mit Kindern.

Schüler aller Altersklassen und Könnensstufen sind bei ihr herzlich willkommen.